„Ich habe nichts zu verbergen“ – aber mit wem teilt PayPal evtl. meine Daten?

Kleiner Ausschnitt aus der Visualisierung der 600+ Firmen mit denen PayPal ggf. die Daten seiner Kunden teilt.

Durch die EU-GSGVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung) müssen Firmen mehr offenlegen mit wem sie so die Daten ihrer eigenen Kunden teilen, aus welchen Gründen auch immer. Im Falle von PayPal sind das dann offenbar über 600 Dritt-Firmen (hier Tabelle bei PayPal). Wird aber sicher die VertreterInnen des Credos „Ich habe nichts zu verbergen, wen interessieren meine Daten“ weiterhin nicht davon abhalten jede der ach so bequemen Plattformen weiterhin zu benutzen.

Schöne Visualisierung der 600+ Dritt-Firmen, nach Kategorien, ist hier zu sehen. Im Browser ggf. mit „Strg“ + „+“ die Grafik vergrößern. Auf Grund der schieren Anzahl an Firmen ist das sonst nicht zu lesen.

Quelle ursprünglich: Posting des Sicherheits- und Cryptospezialisten Bruce Schneier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam *