Iran 2018

Selbst gemalte Bordkarte von Laura

Puh … wo fange ich eigentlich mit dem Beitrag hier an. Nun … eigentlich da wo alles begann … irgendwann, so in den 1990-ern (vermutlich so 1985), als ich beim Studium insbesondere einen iranischen Kommilitonen, hallo Fari, kennen gelernt habe. Er ist mir bis heute durch seine Freundlichkeit, seine sympathische Art und Herzlichkeit in Erinnerung geblieben. In diversen Gesprächen erwachte durch ihn, seine Erzählungen, das Essen das er kochte, … das Interesse an Iran. Das waren so die Zeiten in denen die iranisch Revolution so richtig blühte, Irak-Iran-Krieg, … aber egal, Iran hörte sich spannend an und wenn die Leute so ähnlich wären wie Fari, und was er so erzählte, dann musste das ein tolles Land sein. Vollständiger Beitrag »